Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Zander, Johann Friedrich Constantin

Kaufmann und Kommunalpolitiker

* Riga 4. 10. 1827
† ebd. 24. 8. 1897

spacer

V.: Gottfried David Z., aus Kandau (Kurl.), Handlungsmakler; M.: Caroline Charlotte Reinecke, aus Kandau; ⚭ St. Petersburg (?) ... 2. 1854 Pauline Eleonora Jatzlau, aus Kamenz. In Riga häusl. Unterricht, Privatschule v. → N. Asmuß u. seit 1843 im Handlungshaus → J. G. Schepeler, Lehrling, 1845 Kassierer u. 1855-67 Prokurist. 1850 in Antwerpen, Bremen u. Hamburg. 1846-66 auch Agent ausländ. Firmen. 1868-87 Teilhaber d. Fa. Mitchell u. Co. Seit 1868 Dir. d. Börsenbank. 1865 Dockmann, 1867 Alt. u. 1878 Alterm. d. Gr. Gilde. 1870 Vizepräs. u. 1871-88 Präses d. Börsenkomitees. 1871 Dir. d. CentralwaarendepotGes.; 1874 wegen d. Ausbaus d. Rig. Hafens in St. Petersburg. 1875-91 Mitdir. d. Riga-Tuckumer Bahn. 1883 Kommerzienrat. 1887 Präs. d. Theater-Komitees d. Gr. Gilde. Seit 1878 Stadtverordneter. Seit 1878 Administrator, seit 1890 auch Insp. u. Patron d. Martinskirche. Seit 1890 Insp. d. St. Johannis-Kirche.

spacer

Nachweise:

Seuberlich, Stammtaf. l, 37; Nekr. 1897: Düna-Ztg. Nr. 191 u. 196, Rig. Tgbl. Nr. 192, Rig. Rdsch. Nr. 191 u. 196, Rig. Alm. 1898, 37-42 (A. Berkholz)

Porträts:

Ölgem.., 1904 im Bes. d. GGuA Riga; Rig. Alm. 1898; 111. Beil, d. Rig. Rdsch. 1901, 18 f.; Brunstermann, zw. 631/32

spacer
spacer
spacer