Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Wulffius, Woldemar Eduard Paul

Historiker

* St. Petersburg 13. 7. 1871
† Riga 15. 7. 1938

spacer

V.: → Paul W.; M.: Marie, geb. Bergien; ⚭ Riga 21. 4. 1905 Eliza (Lizzie) Thoms (T. v. → George T.). St. Petri-Pauli-Kirchenschule in Moskau. 1889-93 stud. hist. in Dorpat, Cand. hist. - Seit 1895 Beamter am Mosk. Hauptarchiv d. Min. d. Ausw. Angel., 1896 Mag.-Ex. u. Sekr. d. X. Archäolog. Kongresses in Riga, 1901-02 Archivstudien in Deutschland, u. a. in Berlin, seit 1903 Oberlehrer an d. St. Petri-Pauli-Kirchenschule in Moskau, seit 1908 Präs. d. Moskauer Dt. Ver. - In Riga 1911 Oberlehrer d. Gesch. an verschied. Schulen, 1919-36 Dir. d. Staatl. Dt. Klass. Gymn., 1920 Leiter d. Allg. Abt. d. Höh. dt. Fortbildungskurse, dann Doz. u. Leiter d. Humanist. Abt. d. Herderinst., Vorstandsgl. d. Herder-Ges. - 1927-31 Mithrsg. d. Balt. Monatsschrift, 1930-36 Mitdir. d. GGuA Riga. Zeitw. Stadtverordneter, Präses d. DtAalt. Reformpartei, Glied d. Präsidiums d. Ausschusses d. dt.-balt. Parteien u. d. Hauptvorstands d. Dt.-balt. Volksgemeinschaft in Lettland. 1922-34 Präses d. Philister-Komitees d. Fraternitas Rigensis.

Werke:

Abhh. zur balt. Gesch.; Hrsg.: Livl. Geschichtsliteratur 1909, 1910 bis 1913

spacer

Nachweise:

Alb. fr. Rig. 1910 u. 1963; SB Riga 1934, 2, XXXV f.; Wachtsmuth; Jb. d. balt. Dtt. 1924 ff.; Mitt. v. Dr. G. Wulffius, Berlin

Bibliographie:

Blumfeldt/Loone; BM-Verz

spacer
spacer
spacer