Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Wrangell, Georges Eduard Bar. v.

Genealoge

* Ruil (Estl.) 2. 1. 1866
† Dorpat 23. 3. 1927

spacer

V.: → Wilhelm Bar. v. W.; M.: Lucie, geb. Gfn. Stenbock; ⚭ I Warschau 28. 9. 1893 Dora Lauber, † 1899; ⚭ II Reval 28. 12. 1920 Clara, geb. (v.) Koch, verw. Wulff. Domschule in Reval. 1885-89 stud. jur. et oec. pol. in Dorpat, grad. Stud. - 1890-91 Frw. im Garde-Ulan.-Rgt. S. M. u. 1891-93 Gerichtsamtskand. in Warschau. 1893-96 Rechtsanwalt in Werro. In Reval seit 1896 Rendant d. Estl. Adel. Güter-Kredit-Kasse, Mitarb. d. Rev. Beobachters, 1899-1912 Betriebsdir. d. AG Tramways de Reval. 1904-05 Vizepräs. d. Estl. Abt. d. R. K.; 1905-? weltl. Ass. d. Estl. Konsistoriums. 1911-12 Genealoge u. 1914-20 Glied u. Sekt. d. Matrikelkommission d. Estl. Ritterschaft. 1918 nach Sibirien verschleppt. 1920-22 Verw. d. Ritterschaftsarchivs im Auftr. d. Estl. Zentralarchivs. Lebte seit 1923 in Dorpat. Sehr verdient um d. Genealogie estl. Adelsgeschlechter.

Werke:

genealog., kriegsgeschichtl. u. a. Aufsätze; „Mit Graf Pahlens Reiterei gegen Napoleon“, Denkwürdigkeiten d. russ. Gen. Eduard v. Löwenstern (Berlin 1910); Genealogie der zur Estl. Adelsmatrikel gehörigen Linien der Familie v. Krusenstjern (Reval 1911); Genealogie des Geschlechts v. Gruenewaldt (Reval 1913); Gesch. der Wrangell zur Dänischen und Ordenszeit (Berlin 1927); Gesch. der Schwarzenhäupter zu Reval (Reval 1930)

spacer

Nachweise:

GH Estl. 1, 598; GHA, Fr A 4, 550; Acta Wrangeliana 1928/1; BAST 1 (1957), 3; Alb. Est.; Nekr.: Rev. Bote 1929 Nr. 75; Rig. Rdsch. 1927 Nr. 76; Jb. d. balt. Dtt. 1928, 162

Bibliographie:

Acta Wrangeliana 1 (1928), 32 f.; Blumfeldt/Loone

Porträts:

Acta Wrangeliana 1928/l; Wrangell/Krusenstjern, 327

spacer
spacer
spacer