Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Vries, Axel Hermann Werner de

Journalist und Politiker

* Wredensitz (Estl.) 4. 6. 1892
† Bonn 24. 1. 1963

spacer

V.: Franz de V., a. Addila (Estl.); M.: Agnes, geb. Boustedt; ⚭ Dorpat 5. 12. 1918 Else Zoege v. Manteuffel (T. v. → Werner Z. v. M.). Privatunterricht. NikolaiGymn. u. 1906-10 Domschule in Reval. 1910-11 stud. med. u. 1912-18 stud. jur. in Dorpat. 1917 als Kurier d. Estl. Ritterschaft in Berlin. Febr.-März 1918 nach Petrograd (Kresty) verschleppt. 1918-20 Chef d. Nachrichtenstelle im Baltenrgt. - 1920-21 Leiter d. Saatzuchtstation Kedder d. Estl. Landw. Ver. - In Reval seit 1921 Chefred. d. Rev. Boten bzw. d. Rev. Ztg. (1930-34) u. d. Estl. Ztg. (1934-40). Stadtverordneter. 1924-34 Abgeordneter d. Estl. Staatsversammlung, als einziger Nichteste Mitgl. d. Staatsverteidigungsausschusses. 1926-33 Vors. d. DtAalt. Partei in Estland. 1934 zeitw. aus polit. Gründen verhaftet. 1940-45 Landwirt im Warthegau, 1941-44 b. d. Wehrmacht, zuletzt als Militärverwaltungsrat f. d. Wiederaufbau d. Landwirtschaft im Stabe d. Heeresgruppe Mitte (Ost). Jan. 1945 Treck nach Ohr b. Hameln. Mitgründer d. Dt.-Balt. Landsmannschaft in BadenWürttemberg. 1948-49 Chefred. v. „Dein Weg“ in Stuttgart. 1949-53 Chefred. d. „Ostdt. Ztg., die Stimme der Vertriebenen“ in Hamburg. Seit 1950 federführ. Sprecher d. Ostdt. Landsmannschaften i. B. (auch nach d. Vereinigung mit d. B. d. V.). 1952-53 FDP-Bundestagsabgeordneter. Seit 1954 in Bonn polit. tätig. Sprecher, stellv. Vorsitz. u. seit 1962 Leiter d. Dt.-Balt. Landsmannschaft. Verf. d. 1. Entwurfs d. „Charta der Vertriebenen“. Beobachter d. Verb. d. Landsmannschaften auf d. Außenministerkonferenzen in Berlin (1954) u. Genf (1956, 1959) u. d. Gipfelkonferenzen in Genf (1955) u. Paris (1960).

Werke:

polit. Aufsätze u. Abhh.; Die Räteunion nach dem Tode Lenins (1924)

spacer

Nachweise:

Alb. Est. u. Nachtr.; BB 5 (1952) Nr. 6, 11 f. (H. Weiß); 15 (1962) Nr. 6, 3 f. (G. Manteuffel u. O. Ulitz); Nekr.: BB 16 (1963) Nr. 1, 1 f.; Nr. 2, 3 f. u. 9 (E. v. Sivers); Nr. 6, 2 (Wittram); Nachrichtenbl. 5 (1963) Nr. 1; Jb. d. halt. Dtt. 11 (1964), 1123 (W. Bar. Wrangell)

Porträts:

BB 5 Nr. 6; 15, Nr. 6; Jb. d. halt. Dtt. 1964

spacer
spacer
spacer