Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Ungern-Sternberg, Roderich Eugen George Frh. v.

Schriftsteller

* Riga 31. 10. 1885
† Freiburg/Br. 4. 7. 1965

spacer

V.: Arwed Frh. v. U.-S., Ing.-Chem., Dir. d. Balt. Zellulosefabrik in Schlock; M.: Anna, geb. Kitta gen. Kittel; ⚭ Kirchzarten (Baden) 27. 12. 1911 Emma Zaisz. Privatunterricht. 1895-1901 Nikolai-Gymn. in Riga. Rechtsschule in St. Petersburg (-1905). Stud. hist., philos. et oec. pol. in Freiburg, Grenoble u. Berlin; 1908 Dr. phil.; 1909 jurist. Staatsex. in Dorpat. Im Dienst d. Finanzmin. in Kiev u. 1911-17 am Min. in St. Petersburg. Seit 1917 in Berlin, Referent am Preuß. Statist. Landesamt u. im Reichsamt f. Ein- u. Auswanderung; Leiter d. Wirtsch.-Abt. d. AEG; freier Schriftsteller; stellv. Leiter d. Auswanderer-Beratungsstelle; Referent am Dt. Inst. f. Wirtschaftsforschung. Seit 1945 in FreiburglBr., Referent am Statist. Landesamt, dann im Wirtschaftsmin., zuletzt freier Schriftsteller in Kirchzarten.

Werke:

zahlr. bevölkerungswiss., wirtschaftswiss. u. a. Abhh.; Geldwertschwund, sozialer Friede und Staatsgefühl (1926 Preis c. Univ. Köln); Die Ursachen des Geburtenrückgangs im westeuropäischen Kulturkreis (1932 Preis d. Eugenic-Research Association, New York); Nationalismus und Völkerfriede (1948); Hrsg. d. Wochenschr. „Die Wirtschaft u. Politik der Sowjet-Union“ (-1936)

spacer

Nachweise:

GHA, Fr A 1, 4; Ungern-Sternberg 2 (1902), 46; 3, 216; Alb. Fr. Balt., 86; Balt. Rdsch. 1 (1950) Nr. 10, 8 (E. Th.) Asen; Nekr.: BB 18 (1965) Nr. 9, 11; Nachrichtenbl. 7 (1965), 47 (Schubnell)

Bibliographie:

Kürschner, Gel.-Kal. 9 (1961), 2140

spacer
spacer
spacer