Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Sportholz, Konrad Ernst Georg

Chemiker

* Linden (Kurl.) 20. 4. 1863
† Dorpat 12. 7. 1930

spacer

V.: Ernst S., Arzt; M.: Luise, geb. v. Bordelius; ⚭ Riga 28. 12. 1889 Emma v. Engelhardt. 1875-82 Gymn. in Mitau, 1882-85 stud. med., 1885-88 stud. chem. in Dorpat, Cand. chem. - 1887-92 Laborant u. 1892-95 Dir.-Gehilfe am Chem. Labor. d. Univ. Dorpat, zugl. Oberlehrer d. Math. u. Phys. an d. Höh. Stadttöchterschule. 1895 -97 Oberlehrer an d. Bielensteinschen Privatschule in Sahten (Kurl.). Seit 1897 Leiter d. Landw. Versuchsstation d. Kais. Livl. Gemeinnütz. u. Ökonom. Sozietät in Dorpat, später auch Sekr. u. Red. d. Balt. Wochenschrift. Mitgründer u. Präses d. Akadem. Musse u. Präses d. Kuratoriums d. Walterschen Schule in Dorpat. Mitgl. d. Vorstandes d. Verb. Dr. Vereine in Estland u. d. Ges. Ressource in Dorpat.

Werke:

Aufsätze in d. Zs. f. analyt. Chemie, d. Balt. Wochenschrift u. d. Nordlivl. Ztg. N.: BAST 9 (1965), 18; Alb. Nbalt; Jb. d. balt. Dtt. 1931, 128

spacer

Nachweise:

BAST 9 (1965), 18; Alb. Nbalt; Jb. d. balt. Dtt. 1931, 128

Porträts:

Zeichnung v. S. Axel Sponholz im Fam.Bes

spacer
spacer
spacer