Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Specht, Gustav

Dichter und Schriftsteller

* Riga 15. 1. 1885
† Konstanz 26. 2. 1956

spacer

V.: Carl Georg S., Handl.- Kommis, erbl. Ehrenbgr.; M.: Anna Alexandra, geb. Timm; ledig. Stadtgymn. in Riga. Stud. jur. et phil. in Jena, Straßburg (Dr. phil.) u. Moskau. Bereiste Deutschland, Österreich, Italien, Finnland u. Rußland, bes. Bessarabien u. d. Krim. Zeitw. Sprachlehrer. 1914-43 in Berlin, polit. Red. (1914-35), Pressereferent u. Schriftsteller, 1943 ausgebombt. Lebte dann in Allensbach b. Konstanz. 1947 Mitarb. am Inst. Heiligenberg. Lyriker, Librettist u. Obersetzer; außerordentlicher Formenkünstler. W.: Gedichte; latein. Verse; kleine Prosastücke; übers. aus d. Ukrain. u. Russ.

Werke:

Gedichte; latein. Verse; kleine Prosastücke; übers. aus d. Ukrain. u. Russ

spacer

Nachweise:

Kb. Riga St. Petri; Behrsing, 123 f.; Kürschner, Lit.-Kal. 1952, 467; 2Kosch 4, 2770; Nekr.: BB 9 (1956) Nr. 6, 8 (S. v. Vegesack)

spacer
spacer
spacer