Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Segelbach, Christian Friedrich

Theologe

* Erfurt 28. 4. 1763
† St. Petersburg 7. 8. 1842

spacer

V.: Johann Andreas S., Schuhmachermeister; M.: Dorothea Margarethe, geb. Sauerbier; ⚭ 1799 Christiane Philippine Maier, aus Zweibrücken. St. Michaelisschule, Ev. Gymn. u. 1780-81 stud. theol., phil. et math. in Erfurt. 1782-83 stud. theol. in Jena. Gefördert v. Koadjutor Frh. v. Dalberg. In Erfurt 1789 Dr. phil., Privatdoz., Katechet, 1793 Kollaborator b. Ev. Min. u. 1794-96 Prof. am Gymn. - 1796 Lehrer f. Rel. u. Elementarphilosophie an d. dt. Hauptschule zu St. Petri in St. Petersburg. 1810-23 o. Prof. d. Kirchengesch. u. theol. Lit. in Dorpat, 1810 Dr. theol., Mitgl. d. Schulkommission (-1822) u. 1811-14 zugl. Dir. d. Gymn. u. d. übrigen Schulanst., 1812, 1815, 1818, 1820-21 Dekan. 1823 verabschiedet. Zog nach St. Petersburg. 1827 StRat. Als akad. Lehrer geschätzt. Rationalist, daher im Gegensatz zum Kurator → Carl Gf. v. Lieven. Mitgl. d. Phys.-Math. Ges. in Erfurt u. d. Mineralog. u. Philharmon. Ges. in St. Petersburg.

Werke:

Aufsätze; dt. u. lat. Gedichte u. Abhh.; geistl. Lieder; Handbuch zum Unterricht im Christentum ... (1807)

spacer

Nachweise:

R/N; RBS; Frey, 146-48; Levickij 1, 109-11 (J. Kvacala); Goedeke 4/1, 7 u. 15; Engelhardt; Bienemann, Altlivl. Erinn., 133 (→ E. Anders); N. Nekr. d. Dr. 20 (1842), 1. T., 588-90

Bibliographie:

R/N; Frey

Porträts:

Frey

spacer
spacer
spacer