Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Schultz, Ernst Wilhelm Woldemar

Geistlicher

* Dorpat 5. 12. 1813
† Reval 21. 9. 1887

spacer

V.: Johann Ludwig S., Kaufm.; M.: Catharina, geb. Matthiessen; ⚭ I 20. 3. 1842 Elisabeth v. Rosenmark, † 1851; ⚭ II 4. 1. 1854 Louise Girgensohn (Schw. v. → Heinr. G.), † 1868; ⚭ III 18. 4. 1870 Julie, geb. Girgensohn (Schw. d. 1. Fr.), verw. Krause. Hachfeldsche Anst., Gymn. u. 1832-36 stud. theol. in Dorpat, grad. Stud. - Hauslehrer in Schwarzhof (Kr. Fellin). 1838-39 stud. in Halle u. Berlin. 1840-42 Hauslehrer in Segewold (Livl.). 1842-46 Pastor in Saara (Livl.), 1846-63 Pastor an d. Elisabeth-Kirche in Pernau. 1849 Mitgl. d. Liturg., 1850 d. Armenpflege-, 1854 d. Reval-estn. Gesangbuch-, 1855 d. Katechismus- u. d. Ehegesetz-Komitees auf d. Prov.-Synode. 1856-63 auch Propst d. Pernauschen Sprengels. Seit 1863 estl. Gen.-Sup., Vizepräs. d. Estl. Konsistoriums u. Oberpastor an d. Ritter- u. Domkirche in Reval. Zugl. Präs. d. Synode, Dir. d. Dom-Waisenhauses u. d. damit verbundenen Armenanst., Vizepräs. d. Estl. Pfarrkasse, Mitgl. d. Oberschulkommission u. d. Gefängniskomitees, d. Statist. Komitees, d. Ev. Bibelges. u. d. R. K., Präses d. Ev. Ver. (1859 gold. Prediger-Brust-Kreuz; 1883 Vladimir-0. 3. KI.). Trat f. e. freiwillige Germanisierung d. Esten ein. Schlug 1872 d. Gründung dt. Schulen auf d. Lande vor. 1883 Dr. theol. h. c. d. Univ. Dorpat.

Werke:

dt. u. estn. geistl. Schriften; e. Atlas f. estn. Volksschulen (1860)

spacer

Nachweise:

Alb. Liv.; ADB 32, 726-31 (W.); Paukker, Geistl., Nachtr., 91-93; Baerent; Speer, Bauernschulwesen; EBL, T (0. Sild); Uexküll, Niegeschaute Welten, 58-61 BAST 13 (1969), 46; Nekr.: → Livl. GeschLit. 1887, 70 u. Blumfeldt/Loone

Bibliographie:

Paucker, Geistl., Nachtr

spacer
spacer
spacer