Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Rein, Carl Christian Friedrich

Geistlicher

* Molsdorf (Sachsen-Gotha) 30. 5. 1796
† Reval 19. 9. 1862

spacer

V.: Christian Ernst R., Pfarrsubstitut; M.: Friederike, geb. Reinhard; ⚭ Natalie Kirschbaum. 1809-15 Gymn. in Gotha. 1815-19 stud. theol. et phil. in Jena, 1819 Dr. phil. - Hauslehrer in Litauen. In Reval 1821-34 Oberlehrer d. Religion, d. griech. u. hebr. Sprache am Gouv.-Gymn., zugl. 1832-34 Diakon an d. St. Nikolai-Kirche. Seit 1834 Gen.-Sup., Vizepräs. d. Provinzialkonsistoriums u. Oberpastor an d. Ritteru. Domkirche, Verwalter d. Dom-Waisenhauses u. seit 1836 Dir. d. Prediger Synoden (1857 gold. Prediger-Brustkreuz, 1849 Annen-O. 2. KI.). Mitgl. d. Gefängnis-Komitees u. d. Estl. Sektions Komitees d. Bibelges., Mitstifter d. Estl. Liter. Ges.

Werke:

Programme; Predigten; Hrsg.: Synodalprotokolle

spacer

Nachweise:

Mitt. d. Pfarramts Eischlehen; R/N u. Nachtr.; Paucker, Geistl., 20, 31, 68, 368 f.; Nachtr., 83 f.; Domschule 1869, 67; Hansen, Gouv.-Gymn.; Hradetzky, 9; Nekr.: Rev. Ztg. 1862 Nr. 262, Extrabl

Bibliographie:

R/N u. Nachtr.; Paucker, Geistl

Porträts:

gez. v. Pezold, Lith. v. Schlater (140); Ölgem. → Foto Marburg; Lith. v. Klünder

spacer
spacer
spacer