Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Rechenberg, gen. Linten, Ernst Heinrich Carl v.

Landespolitiker

* Irmlau (Kurl.) 18. 4. 1788
† Alt-Abgulden (Kurl.) 24. 5. 1858

spacer

V.: Ewald George v. R., a. Dselden u. seit 1787 a. Alt-Pelzen (Kurl.); M.: Alexandrine Sibylle Eleonora, geb. v. Meerfeld a. d. H. Neu-Wacken (Kurl.); ⚭ Mitau 12. 9. 1829 Karoline, geb. Rodowitz, verw. Herrmann. Häusl. Unterricht. Stud. jur. 1807 in Dorpat, 1808-10 in Heidelberg u. 1810 in Landshut. Bereiste d. Schweiz u. Frankreich. Seit 1811 in Kurland. 1815-51 Ritterschaftssekr., Mitred. d. 1817 entworfenen Kurl. Bauernverordnung, Red. d. „Komite-Relationen für den kurl. Landtag“, „Verhandlungen“ u. „Landtagsschlüsse d. kurl. Ritterschaft“. 185152 mitauscher örtl. Kreismarschall, 1852-58 tuckumscher resid. Kreismarschall. Bes. v. Alt-Abgulden (seit 1850), Pillkaln u. Gr. Niekratzen (1837-45), Arrendator v. Neu-Friedrichshof (Kurl.).

Werke:

Aufsätze über landespolit. Fragen; Zustände Kurlands im vorigen und diesem Jahrhundert (1858)

spacer

Nachweise:

Geschl.-Reg.; Räder, Curonen; Alb. Acad.; R/N u. Nachtr.; Tobien, Agrargesetzgebung 1, 311 ff.; Pirang, Balt. Herrenhaus 1, 58; Bienemann 1812, 228

Bibliographie:

R/N u. Nachtr.; Winkelmann

spacer
spacer
spacer