Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Osten-Sacken, Johann Reinhold (Christofor) v. der

Marineoffizier

* 1755
† 20. 5. 1788

spacer

V.: Christoph Adolf v. d. O.-S., russ. Kptn.; M.: Maria Justina, geb. v. Liphart; ledig. Seit 1766 im Kadettenkorps, 1772 Midshipman, 1772-75 auf d. Mittelmeerflotte, 1775-86 auf d. Ostseeflotte, 1777 Lt., 1784 Kptn.-Lt., dann auf d. Schwarzmeerflotte, 1787 Kptn. IL R., Kdt. v. Galeeren u. Lastschiffen im Dnepr-Liman, Rat d. Intendantur-Expedition d. Schwarzmeerflotte, 1788 Kdt. d. Doppelschaluppe Nr. 2, sprengte sich b. türk. Enterung vor d. Bug-Mündung in d. Luft. Nach ihm wurde 1888 d. Minenkreuzer „Kapitan Saken" benannt.

spacer

Nachweise:

Bobrinskij, Dvor. rody 1, 248; Inland 1844 Nr. 27 u. 50; F. M. Borozdin, Christofor Ivanovic Saken (+ 1788), in: Voenno-Ėncikl. Leks n T. 9, 576 f.; RBS (→ Osten u. → Sacken); V. K., Delo kapitana 2go ranga Sakena v 1788 gody, 1) in: Morskoj Sbornik T. 15 (1855), otd. 4, 171-76; 2) in: Russkij Inval. 1855 Nr. 111; OMS 5, 13; A. Viskovatov, Essco o dele kapitana 2go ranga Sakena i o samom Sakene, in: Morskoj Sbornik T. 27 (1856), otd. 3, 159-71

spacer
spacer
spacer