Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Osten, gen. Sacken, Carl v. der, seit 1763 Gf., seit 1786 Fst.

Staatsmann

* Dondangen (Kurl.) 13. 10. 1721
† Berlin 31. 12. 1794

spacer

V.: Johann Ulrich v. d. O. g. S., a. Bahten u. Dondangen (Kurl.) u. d. Starostei Pilten, hessenkasselscher Oberst; + 1731; M.: Benigna Elisabeth, geb. v. Fircks a. d. H. Nurmhusen (Kurl.), † 1734; ⚭ I 27. 2. 1753 Henriette Erdmuthe Eleonore Gfn. v. Brüh] († 1762); ⚭? II Oppurg 10. 11. 1771 Christiane Charlotte Sophie, geb. v. Dieskau, verw. Gfn. Hoym. 1738 stud. in Königsberg. Sächs.-poln. Gesandter: 1756-63 in Stockholm u. 1763-68 in St. Petersburg. 1768 kursächs. Kabinettsmin. u. Staatssekr., kgl. poln. u. kursächs. GehRat. Seit 1777 in preuß. Dienst, Oberkammerherr, geb. Staats- u. Kriegsmin., Großbotschafter b. d. Kaiserwahlen 1790 u. 1792. WGehRat. 1763 röm. Reichsgf. u. 1786 preuß. Fürst. (preuß. Schwarz. Adler-O., russ. Andreas- u. Alexander-Newski-O.). Bes. v. Dondangen (seit 1731), Gr.- u. Kl.-Bahhen (seit 1731), Gulben, Neu-Kampen u. Laxdienen (Kurl., 1749-51). Seit 1746 kgl. poln. Starast d. Amtes Pilten. Erbaute 1766 d. steinerne ev. luth. Kirchspielskirche in Dondangen. Gründete 1785 d. Pastorat in Bahten neu. Stiftete 1787 d. Familien-Fideikommisse Dondangen u. Bahten.

spacer

Nachweise:

GHA, F 5,528; Otto, Univ. Königsberg; Nord. Misc. 20/21, 133-37; Kallmeyer/Otto, 26, 145, 182; Kurl. Güterchr. 1, 94; 2, 44 ff., 62 f.; Pirang, Balt. Herrenhaus 1, 62; FamGesch., 156

Porträts:

Gem. v. Schmidt (1776), Stich v. C. G. Rasp; Bildarchiv G. v. Krusenstjern; FamGesch., 185

spacer
spacer
spacer