Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Nottbeck, Carl

Prediger der Brüdergemeinde

* Reval 22. 12. 1712
† Niesky (Oberlausitz) 17. 3. 1783

spacer

V.: Caspar Johann N., Ratssekr.; M.: Anna, geb. Hueck, verw. Stampehl; ledig. Seit 1727 kaufm. Lehre in Reval. Reisen nach Stockholm u. St. Petersburg. Lernte 1736 Gf. Zinzendorf kennen. 1739 Hauslehrer b. Verwandten. 1740 in Herrnhaag (Oberhessen), 1741-42 in Wetzlar, 1742 Lehrer d. Brüdergemeinde in Ronneburg (Oberhessen). 1743 in Burau b. Halbau (Niederschles.). 1744-45 Gehilfe d. Kaufm. Ahlers in Lissabon. 1745-48 Prediger b. d. christl. Sklaven in Algier. 1744-51 in Herrnhaag. 1751-62 Schreiber b. Kopieren d. Gemeindenachrichten in Herrnhut, seit 1762 in Niesky.

spacer

Nachweise:

GHA, B 8,265; ADB 24,41 (H. A. Lier); R/N; Nacht. v. d. Brüdergemeinde 1875, T. II, 322-33; Mitt. d. Archivs d. Brüder-Unität, Herrnhut v. 19. 11. 1965; Geheymbuch von Berend Nottbeck, hrsg. v. K. J. Paulsen (Hannover-Döhren 1965), 23, 28

spacer
spacer
spacer