Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Mühlen, Max Karl Ferdinand v. zur (Zur-)

Zoologe (Ichthyologie u. Fischereikunde)

* Mühlenhof (Livl.) 30. 11. 1850
† (ermordet v. Bolschewisten) 24. 12. 1918

spacer

V.: Moritz v. z. M., a. Mühlenhof u. Dalcin (Gouv. Pleskau), russ. StabsKptn.; M.: Clara, geb. Zoege v. Manteuffel a. d. H. Neu-Harm (Estl.), Erbin v. Woiseck (Livl.), † 1856; ⚭ Dorpat 7. 2. 1878 Marie v. Dehn (T. v. August v. D.). In Dorpat 1858-59 Vorschule, 1863-71 Gymn., 1872-77 stud. zool. (b. Ščeglovo Flor), Cand. zool.; 1878 Ordnungsger.-Adjkt.; 1881-88 außeretatmäß. Lehrer d. Naturwiss. am Gymn., zugl. Lehrer an d. Mellinschen Anst., d. Schultzschen Töchterschule u. 1884-87 am Privatgymn. - Seit 1889 Sekr. d. Livl. Abt. d. Kais. Russ. Ges. f. Fischzucht u. Fischfang; Dirig. d. Balt. Fischereidistrikts; Ichthyologe d. Min. d. Landwirtschaft; Präs. d. Kommission zur Erforschung balt. Seen d. Naturforscherges.; Initiator d. Fischereivereine Liv-, Est- u. Kurlands u. d. 1. Internat. Ostseefischerei-Kongresses in Riga (1910). Sehr verdient um d. Entwicklung d. Teichwirtschaft in d. Ostseeprovinzen.

Werke:

Abhh. über Fischereiverhältnisse u. Beschreibungen v. Gewässern d. Ostseeprov.; Hrsg.: Jb. d. Fischereivereine Liv-, Est- u. Kurlands (1908 ff.)

spacer

Nachweise:

GH Livl. 1, 271; GHA, B 6, 245; Alb. Dorp. Gymn.; Alb. Zeddelmann; Alb. Acad.; EBL, T (H. Riikoja); Livl.-Estl. Ausstellung, 267 f. (G. Schneider); Nekr.: KorrespBl. Riga 59 (1927) 5 f. (G. Schneider)

Bibliographie:

Arch. f. Hydrobiol. 16, 153 f. (G. Schneider); Blumfeldt/Loone; Livl. GeschLit

spacer
spacer
spacer