Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Loudon, Ernst Gideon v., seit 1759 Frh. v. Loudon

Offizier

* Tootzen (Livl.) 2. 2. 1717
† Neutitschein (Mähren) 14. 7. 1790

spacer

V.: Otto Gerhard v. L., a. Tootzen, schwed., dann poln. OberstLt.; M.: Sophia Eleonore, geb. v. Bornemann a. d. H. Treppenhof (Livl.); G0 Pösing (damal. Ungarn) 1746 Clara v. Hagen. Seit 1732 in russ. Kriegsdiensten, im Pleskauschen Inf.-Rgt., 1734 b. d. Belagerung Danzigs, 1735 b. russ. Hilfskorps am Rhein. 1736-39 b. d. Kämpfen in der Krim u. Bessarabien, Lt. - 1742 in Stockholm, 1743 in Berlin u. Wien. Hptm. im Trenckschen Pandurenkorps -1748, 1743 im Elsaß schwer verwundet. 1748 Hptm. im Liccaner Grenzrgt. in Südkroatien. Im 7jähr. Krieg 1756 OberstLt.: Überfall auf Tetschen, 1757 Oberst, dann Gen.Feldwachtmstr. (1758 Ritterkreuz d. Maria-Theresia-O.), 1758 Überfall auf preuß. Transport b. Olmütz u. Überfall b. Hochkirch (Großkreuz d. Maria-Theresia-O.), Juli 1758 FeldmarschallLt., 1759 erbländ.-österreich. Frh. u. böhm. Inkolat, Sieg b. Kunersdorf, Gen.-Feldzeugmeister, Oberbefehlshaber d. Streitkräfte in Böhmen, Mähren u. Schlesien, Juni 1760 Überfall b. Landeshut, Eroberung d. Festung Glatz, vergebl. Belagerung v. Breslau, Aug. 1760 Niederlage b. Liegnitz, 1761 Eroberung v. Schweidnitz. 1766 1. Hofkriegsrat u. Insp. d. Inf. in d. Erblanden, verabschiedet. 1769-73 kommand. Gen. in Mähren. Lebte seit 1776 in Hadersdorf b. Wien. 1778 Feldmarschall u. Kdr. e. Armee. 1788 Kdr. d. Kroat. A. K.: Eroberung d. Festungen Dubicza u. Berbir oder Novi-Hradiska. 1789 Oberbefehlshaber,: Eroberung v. Belgrad, 1790 Generalissimus, Vorsitz. d. Hofkriegsrats. S. e. Br.: Johann Ludwig Alexius Frh. v. L. (1762-1812), k. k. FeldmarschallLt.

spacer

Nachweise:

GH Livl. 2,43 ff., 857; C. v. Wurzbach, Biegt. Lexikon d. Kaiserthums Oesterreich 16 (1867), 66-92; ADB 18, 25-35 (v. Arneth); Winkelmann Nr. 10650-57; W. v. Janko, Laudons Leben (Wien 1860); Hartge, Balt. Kriegshelden, 27-40; Dt. Männer d. balt. Ostens, 84-90; Balt. Köpfe, 69-74 (G. Masing); M. Jantsch u. S. Rummelhardt, Die Todeskrankheit des Feldmarschalls G. E. Frh. v. L., in: Wiener klin. Wochenschrift 67 (1955), 547-49; f. J. L. A. Frh. v. L.: ADB 18, 35 f. (Schinzl)

Porträts:

zahlr. Gern.; 6 Medaillen mit Brustbildern → Iversen, Denkmünzen, 95-97); Monument im Schloßgarten in Hadersdorf; Hartge; Dt. Männer d. balt. Ostens; Balt. Köpfe

spacer
spacer
spacer