Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Laackmann, Ferdinand Wilhelm

Arzt

* Riga 22. 4. 1754
† St. Petersburg 4. 9. 1818

spacer

V.: Johann L., aus Lübeck, Zimmermann; M.: Anna Dorothea, geb. Teubler; ⚭ Mitau 6. 5. 1792 Caroline Elisabeth Harnalk, aus Arensburg. 1772 Volontär am Gen.-Landhospital in St. Petersburg. 1774 Chirurgus, zur Quarantäne Vasil'kov (Gouv. Kiev), 1776 zum 1. Petersb. Garnisons-Batl., Urlaub zum Studium. Stud. med. 1778 in Straßburg u. 1779 in Basel, Dr. med., 1780 zur Praxis in Rußland zugelassen, im Gouv. St. Petersburg, 1783 Div.-Arzt, 1783 d. Observationskorps Rumjancev u. 1784 d. 3. Div. in Cherson. Oberarzt d. Gen.Hospitals in Cherson. 1790 zur 1. Div. (in Riga, 1792/93 in Litauen). 1794 Gen.Stabsarzt d. russ. Truppen in Warschau, dann Gehilfe d. Oberarztes u. seit 1797 am Adm.-Hospital in Kronstadt. 1803 StRat (Vladimir-O. 4. KI.).

spacer

Nachweise:

Seuberlich, Stammtaf. 1,261; Brennsohn, KurL; Čistovič, CXCVI; RBS; Matt. Straßburg 2, 111; Amburger, Behörden

spacer
spacer
spacer