Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Kieseritzky, Reinhold Gustav Gangoll v.

Archäologe

* Fellin 18. 9. 1847
† St. Petersburg 28. 12. 1903

spacer

V.: Georg v. K., Kreisfiskal; M.: Rosalie, geb. Mayr; ⚭ Griechenland 28. 4. 1882 Caroline v. Heidrich. Schmidtsche Anst. in Fellin. 1867-73 stud. philol. et archaeol. in Dorpat (1871 gold. Preismedaille), Cand. philol., 1876 Mag. philol. - 1873-74 Studien in München. 1875 stellv. Oberlehrer am Landesgymn. in Fellin. 1876-80 auf Staatskosten nach Italien u. Griechenland delegiert. 1880-85 Konservator-Gehilfe u. seit 1886 Oberkonservator an d. Abt. f. antike Kunst d. Kais. Eremitage in St. Petersburg, zugl. seit 1880 gel. Konservator am Archäolog. Museum d. Akad. d. Wiss. - Studienreisen nach Griechenland, Südrußland (Kerč) u. zu d. Museen Westeuropas.

Werke:

archäolog. Abhh.; Katalog d. antiken Skulpturen in d. Eremitage

spacer

Nachweise:

Seuberlich, Stammtaf. 1, 209; Alb. Acad.; Nekr. 1904: Revue Archéologique (Mai-Juin); Izvestija Archeolog. komm., Pribavl. k vyp. 9,59; Moskovskija Vedomosti Nr. 20 f. (A. V. Polovcov); St. Petersb. Ztg. Nr. 17 (ders.)

Söhne:

Gerhard v. K. (* 1894), Komponist in Athen

Porträts:

111. Beil. d. Rig. Rdsch. 1904, 38

spacer
spacer
spacer