Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Hennig, Abraham Ernst

Archivar und Historiker

* Tharau/Ostpreußen 12. 11. 1771
† Zanzhausen, Krs. Landsberg a. d. Warthe 23. 5. 1815

spacer
spacer

V.: Georg Ernst Sigismund H., Pfarrer, Konsistorialrat u. Prof. d. Theologie an d. Univ. Königsberg/Pr.; M.: Christina Elisabeth Richter; oo Schmauch 1801 Karoline Friederike Lenz. Seit 1787 stud. theol. et hist. in Königsberg/Pr., Begleiter des Prinzen Wilhelm von Holstein-Beck auf dessen Reisen, seit 1792 Hauslehrer in Paplacken (Kurland) bei der Familie von Seefeld. Kehrte 1796 nach Ostpreußen zurück, lebte 1797 in Schlesien, stud. 1798 an mehreren dt. Universitäten, wurde 1799 Lehrer am Friedrichskolleg in Königsberg/Pr., 1800 Pfarrer in Schmauch, Krs. Preußisch Holland, 1805 Dr. phil. d. Univ. Königsberg/Pr., 1806-08 Lehrer an d. Kreisschule zu Goldingen (Kurland). Hier entstanden seine bedeutsamen Sammlungen zur balt. Gesch., zur lett. Philologie und zur Altertumskunde Altlivlands, darunter Collectanea zur kurl. Gesch. u. die "Gesch. d. Stadt Goldingen", die er dem Preuß. Staatsarchiv in Königsberg vermachte (dort u.a. Mss. 128, 167, 168 u. 169). Seit 1809 war er wieder in Königsberg u. wurde 1810 Direktor des dortigen Geheimen Staatsarchivs, 1811 auch Prof. der hist. Hilfswissenschaften an d. Univ. Königsberg u. Bibliothekar der Kgl. u. Wallenrodtschen Bibliothek. Unter H.gs Direktion wurden auf Kosten der balt. Ritterschaften Abschriften der im Königsberger Archiv d. Dt. Ordens befindlichen, Est- Liv- und Kurland betreffenden Urkk. angefertigt .

Werke:

zahlr. hist., statist. u. sprachwiss. Arbeiten; Hrsg. Die Statuten d. Dt. Ordens (Königsberg/Pr. 1806); Hrsg. (bis Bd. 7) Lukas David, Preuß. Chronik, 8 Bde. (Königsberg/Pr. 1812-17); Geschichte d. Stadt Goldingen (Mitau 1809)

spacer

Nachweise:

Altpreuß. Biogr. Bd. 1 (1941), S. 266; K. Forstreuter, Das Preuß. Staatsarchiv Königsberg (Göttingen 1955), S. 48-53

Bibliographie:

Reck./Nap., 2, S. 231ff.

spacer
spacer
spacer