Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Grüner, Carl Albrecht

Geistlicher

* Dorpat 1. 5. 1883
† Tabor b. Mitau 19. 12. 1923

spacer

V.: Andreas G., Arrendator, † 1840; M.: Giseberta, geb. Rump, aus Mitau; ⚭ Medemrode (Kurl.) 20. 9. 1857 Dorothea Schmidt, † 1908. Häusl. Unterricht. 1841-46 Gouv.-Gymn. in Mitau. 1847-48 u. 1852-53 stud. theol. in Dorpat, Cand theol. - In Kurland Hauslehrer: 1849-51 im Past. Siuxt, in Pahzen u. Spahren u. 1854-56 im Past. Gr.-Autz. 1856 Konsist.-Ex.; prakt. Jahr b. Pastor → A. v. Raison in Gr.-Autz. 1857-69 Divisionsprediger u. Religionslehrer am Gymn. in Dünaburg (1865 gold. Prediger-Brustkreuz). 1869-70 v. Amt removiert, lebte im Past. Subbath (Kurl.). 1870-1903 Pastor in Rönnen u. Usmaiten (Kurl.). 1891-1909 auch Propst d. Goldingenschen Diözese. Lebte 1903-13 in Goldingen, dann im Altersheim Tabor b. Mitau.

Werke:

theolog. u. kirchenpolit. Abhh

spacer

Nachweise:

Seuberlich, Stammtaf. 1, 138; Alb. Cur.; Kallmeyer/Otto, 386 f

Bibliographie:

Kallmeyer/Otto

Porträts:

Seuberlich

spacer
spacer
spacer