Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Bruiningk, Axel Heinrich Edmund Frh. v.

Kunsthistoriker

* Dorpat 26. 7. 1846
† Meran 9. 2. 1885

spacer

V.: Ludolph August Frh. v. B. (S. v. → Karl Frh. v. B.), Gutsbes., Landrichter; M.: Marie, geb. Gfn., seit 1826 Fstn. v. Lieven; ledig. 1859-65 Schmidtsche Anst. in Fellin. 1866-71 stud. jur. in Dorpat, Cand. jur. - 1871-72 auf Reisen in Deutschland, d. Schweiz u. Italien. 1872 in Riga, dann in St. Petersburg. Wurde Kunsthistoriker. 1874-76 Attache, 1876-78 jüng., 1878-82 ält. Gehilfe u. 1882-84 Konservator d. Gemäldegalerie d. Kais. Eremitage. Zwecks kunsthist. Studien 1875-76 in Dresden u. Paris, 1880 in Schweden, Dänemark, Holland, Belgien, Italien u. Deutschland. Seit 1881 lungenleidend, 1884 verabschiedet.

Werke:

Material f. d. neuen Katalog d. Eremitage (italien., span., dt. u. niederl. Schule)

spacer

Nachweise:

FamGesch., 68 f.; Alb. Liv.; Nekr.: Der Kunstfreund 1 (1885) Nr. 13 (W. v. Seidlitz) → Blumfeldt/Loone

spacer
spacer
spacer