Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Bergengrün, Alexander Karl Heinrich

Historiker

* Riga 10. 12. 1859
† München-Solln 24. 11. 1927

spacer

V.: Alexander B., Kaufm., Alt. d. Gr. Gilde; M.: Julie, geb. Dieckhoff; ⚭ Mathilde Becker. Gouv.-Gymn. in Riga. 1877-82 stud. hist. in Dorpat, Cand. hist. - 1883-84 stud. phil. in Straßburg, Dr. phil. In Riga 1885-92 Oberlehrer d. Gesch. an d. Stadt-Realschule, 1890-95 Doz. f. Gesch. am Polytechnikum u. 1892-94 Lehrer an Privatschulen. 1895-99 Hilfsarbeiter an d. Regierungsbibliothek in Schwerin. 1901-27 Archivar d. Diskontoges. in Berlin. 1889-94 Bibliothekar u. 1894 korresp. Mitgl. d. GGuA Riga. Mitgl. d. Ges. f. Rhein. Geschichtskunde in Köln. Korresp. Mitgl. d. Estl. Liter. Ges. (1893).

Werke:

Abhh. zur balt. Gesch.; Die große moskowitische Ambassade von 1697 in Livland (1892); Herzog Christoph von Mecklenburg, letzter Koadjutor des Erzbistums Riga (1898); Staatsminister David Hansemann (1901); Staatsminister August Freiherr von der Heydt (1908)

spacer

Nachweise:

Alb. fr. Rig. 1910 u. 1963; Alb. Polyt.; SB Riga 1934, 2, XXIV; Nekr.: Jb. d. balt. Dtt. 1929, 31

Bibliographie:

Blumfeldt/Loone

Porträts:

Ill. Beil. d. Rig. Rdsch. 1903, 80

spacer
spacer
spacer