Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Adlerberg, Anna Charlotte Juliana v., geb. v. Baggehufwudt

Pädagogin

* Reval 15. 10. 1760
† St. Petersburg 20. 9. 1839

spacer

V.: Friedrich Wilhelm v. B., a. Hördel, Pergel u. Rettel (Estl.), Mannrichter; M.: Sophie Juliane, geb. v. Toll a. d. H. Hördel; ⚭ Reval 20. 9. 1786 Friedrich v. Adlerberg, Oberst, Rgt.-Kdr. in Wiborg, † 1794. Als mittellose Wwe. v. Bar. Nicolay, Sekr. d. Gfst. Paul, d. Hof empfohlen. Seit 1797 e. d. Erzieherinnen d. Gfst. Nikolai u. später auch d. Gfst. Michail. Hervorragende Pädagogin. Auf Empfehlung v. → Charlotte v. Lieven seit 1802 Chefin d. Kais. Erziehungs-Ges. f. adl. Fräulein (Smol'na-Inst.). Leitete d. Inst. ganz im Sinne d. Kaiserin Maria Feodorovna, deren besonderes Vertrauen sie genoß (1802 Katharinen-O. 2. KI.).

spacer

Nachweise:

GH Estl. 2, 1 u. 14; Amburger, Behörden; N. P. Čerepnin, Imp. vospitatel'noe obščestvo blagorodnych devic 1764-1914, 1 (S. Peterb.), 374-78 ff., 483 f.

Porträts:

Čerepnin 1, 376

spacer
spacer
spacer